Glossar

HTTPS
HTTPS steht für "Hypertext Transfer Protocol Secure". Daten die über HTTP-Protokoll versendet werden, werden zum einen verschlüsselt und zum anderen wird der Webserver gegenüber dem Client authentifiziert. Ermöglicht wird dies durch die Nutzung eines SSL-Zertifikats.
IMAP
Mit IMAP (Internet Message Access Protocol) können benutzer von den unterschiedlichen Geräten auf ihr E-Mail-Postfach zugreifen. Denn im Gegensatz zum Post Office Protocol (POP3) verbleiben bei IMAP die E-Mails auf dem Mail-Server und können jederzeit von dort wieder abgerufen werden.
let's-encrypt
Let’s Encrypt ist eine Zertifizierungsstelle, welche kostenlose SSL-Zertifikate anbietet. Diese haben eine Gültigkeit von jeweils 90 Tagen und können manuell oder automatisch erneuert werden.
MySQL
MySQL ist eines der weltweit verbreitetsten relationalen Datenbankverwaltungssysteme. Einsatzgebiet ist u.a. die Datenspeicherung für Webservices. Für den Betrieb von vielen Content-Management-Systemen (CMS) ist MySQL zwingend erforderlich.
PHP
PHP ist eine Skriptsprache, die hauptsächlich zur Erstellung dynamischer Webseiten oder Webanwendungen verwendet wird
POP3
Das Post Office Protocol (POP) ist ein Übertragungsprotokoll, über welches ein E-Mail-Client wie z.B. Thunderbird oder Outlook E-Mails von einem Mail-Server abholen kann. POP3 ist im Vergleich zu IMAP in der Funktionalität eingeschränkt und erlaubt nur das Auflisten, Abholen und Löschen von E-Mails. Standardmäßig werden die E-Mails beim Lesen vom Server heruntergeladen und von dort gelöscht, sodass diese nicht mehr auf anderen Geräten zur Verfügung stehen.
SMTP
Das Simple Mail Transfer Protocol ist ein Protokoll zum Versenden von E-Mails. Im Gegensatz zu den Protokollen IMAP oder POP3 wird SMTP nicht zum Abholen oder Verwalten, sondern nur für den Versand von E-Mails verwendet.
SSL-Zertifikat
Ein SSL-Zertifikat ist Code auf dem Webserver, das Ihre Online-Kommunikation absichert. Stellt eine Webbrowser eine Verbindung zu Ihrer Website her, ermöglicht das SSL-Zertifikat eine gesicherte Verbindung vgl. Transportverschlüsselung. Das Verfahren ist vergleichbar mit dem Versiegeln eines Briefs vor dem Versenden.
Subdomain
Bei Subdomains oder auch Third-Level-Domains handelt es sich um Domains, welche sich hierarchisch unter einer anderen Domain befinden. Jede Domain kann eine oder mehrere Subdomains haben. Beispiel: subdomain.domain.tld
Top-Level-Domain (TLD)
Eine Top-Level-Domain ist das letzte Segment eines Domainnamens nach dem letzten Punkt wie z.B. ".de" oder ".com".